Framus Warwick

Warwick Framus

Mit Framus & Warwick und RockGear präsentiert sich die Gitarre 2017. GitarreCon gibt es seit montags in der Markneukirche, dem Sitz von Framus & Warwick: Eine Veranstaltung für 20 Youtube aus aller Herren Länder. Die Veranstaltung soll die Möglichkeit geben, sich kennenzulernen und in kürzester Zeit viele Videoinhalte zu erstellen. Der Gedanke kommt von Youtube Henning Pauly von EytschPi42, der auch ein Ansagevideo aufnahm.

In drei Räumen gibt es ein "Live Switching System", mit dem die Filme wie in einem Fernsehstudio bearbeitet und auf YouTube hochgeladen werden können. Hier sind wir für Sie im Einsatz und werden in Kürze über das Angebot der Veranstaltung informieren. Zunächst eine kleine Selektion von Videos:

Bericht des Herstellers

Mit der Firmengründung von Framus im Frühling 1946 im oberfränkischen Möhrendorf begann die Firmengeschichte von Warburg. 1954 zogen sie nach Bubenreuth und nannten sich fortan Framus-Werk. Längst gilt die Musikinstrumentenfabrik dort als eine der fortschrittlichsten ihrer Zeit mit 170 Instrumentenbauern, die auf einer Gesamtfläche von über 2200 m rund 200 qualitativ hochstehende Musikinstrumente pro Tag herstellen.

Allmählich wurden jedoch hauptsächlich E-Gitarren und Akustikgitarren produziert, bevor die Fertigung Anfang der 1980er Jahre ausläuft. Weil der Firmengründersohn H.P. Wilfer seine neue Gesellschaft Warwick erst direkt nach dem K.o. von Framus gründete.

Models wie das Framus Diamant GPS Burgund beweisen, dass sich die Klangqualität der Geräte in keiner Hinsicht vor den Geräten der Konkurrenten aus Japan oder den USA verbergen muss. Die Warwick Music Distribution ist neben der Produktion von Warwick und Framus Musikinstrumenten auch ein wichtiger Import von Musikinstrumenten.

Das Unternehmen unterstützt deutschland- und europapolitisch renommierte Unternehmen wie DigiTech, Rocktron, Dunlop oder Morley.

Auch interessant

Mehr zum Thema