Gitarre und Bass Forum

Forum für Gitarre und Bass

Nun meine Frage: Wäre es möglich, ein solches Doppelhalsinstrument zu bauen, das sowohl eine Gitarre als auch einen Bass enthält? E-Gitarre und Bass in einem Gerät? Aber es gibt einige konkrete Punkte, die die Bedeutung einer solchen Sache in Zweifel ziehen: eine sehr schwere, sperrige und kopflastige Gitarren-Bass-Kombination wäre, sogar mehr als eine Doppelhalsgitarre. Ein solches Gerät kann bei wäre kaum stehend gespielt werden. Auf dem Gitarrenverstärker?

Gut, dass es drahtlose Systeme gibt, mit zwei Kabel zu handhaben wäre bereits umständlich.

Da ein Bass als begleitendes Instrument "unverzichtbar" ist, kommt es für den Bassisten meist nicht in Betracht, in der Mitte eines Songs nicht mehr zu bellen, um dem Besten ein Gitarren-Solo zu erteilen. Realistischerweise wäre für nur das Szenarium, dass der Lead-Gitarrist gelegentlich ein Basssolo spielt, zu dem der Bassist nicht in der Lage wäre.

Die Gitarre auf den Bass gestimmt?

Eine E-Gitarre auf den Bass abstimmen? Kannst du eine E-Gitarre auf den Bass abstimmen? So niedrig wie der Bass? Eine E-Gitarre auf Bass abstimmen? Vergiss eine oktav runterzustimmen. Kaufe dir einen Sohn mit einem 40er Bass bei der E-Bay. Wie Luke also schreibt, ist es beinahe unmöglich (ich will mich nicht zu weit aus dem Glas lehnen), die Gitarre so niedrig wie ein Bass zu singen.

Doch auch wenn man es könnte, hättest fühlt man sich nicht weiter entfernt auf einem echten Bass hättest, wo die Streicher dichter sind und wo der Nacken ganz anders ist und länger usw. usw. usw. usw. usw. Wer wirklich Bass spielen will, sollte sich nach einer benutzten Bassgitarre umsehen.

Als 13-jähriger sollte ich in einer Gruppe Bass machen und dann auf einer stratähnliche Gitarre von Höfner ein Set Bass-Saiten aufstellen, die mir jemand gegeben hatte. Ich war damals von meinem großartigen Bass, über, sehr angetan, aber ich kann nichts über den Sound aussagen, da die ganze Gruppe (außer mir eine andere mit Gitarre und eine mit einer Billigorgel ) über das gleiche komplett auftrat. über

Zumindest hat sich das nach dem Bass angefühlt geändert. Haben sich die Bass-Saiten nicht das Genick gebrochen? oder ist es genug, wenn man eine oktavige Stimmung mit Bass-Saiten macht? Tatsächlich war der Kragen in den Papageien hübsch, danach. Die Fäden sabbern nur. Das größte Hindernis für dürfte wäre, eine 105er Schnur durch das Loch in der Gitarrenmechanik zu bekommen, da die Gitarrensaiten nur +/-50% aufweisen. Und der Öffnungsradius des Mechanismus ist dürfte so eine zähe Schnur viel zu groß.

Seit dürfte ist es (ausnahmsweise) Sinniger, sich zu schießen für 59,50Euro plus Bass mit ebay. Auch mit der Mechanik gab es keine Schwierigkeiten, sonst kann ich die Fäden dort wahrscheinlich nicht bekommen. Aber nach nur zwei wochen gibt' s die gitarre nicht mehr, und die gitarre hat neue strings bekommen:bguitar: Aber ich denke allgemein natürlich auch "eher ein böser baß, als eine gitarre kaputt"!

Besonders seit es für gibt, sind die erwähnten ebay Preise sonst nur ein oder zwei Sätze guter Bass-Saiten:wb: OK, ich denke, es war ne s ***** Idee mit der Stimmung nach unten (nein, ich habe es nicht getan, ich habe nur eine Gitarre!!!!)ma look Bass ist tatsächlich ziemlich kühl:bguitar: Man dreht die Stimmgeräte, man hat eine 50% Chance, dass man die Drehbewegung richtig macht und die Streichinstrumente lauter klingen.

Voila, du hast deine Gitarre gesenkt. E-Gitarre, die auf Bass stimmt?

Auch interessant

Mehr zum Thema