Kawai Klavier

Das Kawai Klavier

Jederzeit Auf diese Weise entfalten sich der wärmere und unverkennbare Sound eines Akustik-Pianos. An einem ausgezeichneten Klavier spielt man mit Spontanität und Passion. Immer wieder gibt es Fälle und Umfelder, in denen das Klavierspielen als störend wahrgenommen wird. Das AnyTimeX Modell ist mit einer stummen für, dem Akustikteil des Pianos und einer qualitativ hochstehenden Digitalpianotechnik.

So kann der Pianist die Spielgefühl eines herkömmlichen Pianos zu jeder Zeit genießen und niemanden mit einem Kopfhörer stören. Die Decke und die Spanten sind wohl die wichtigste klanggebende Komponente eines Akustik-Pianos. Mit dem Einsatz von sehr hartem Ahorn, nickelüberzogenen Stimmwirbel und robusten Sperrholzkerben sind die Instrumente besonders stabil und ermöglichen dem Klavierspieler eine jahrzehntelange Arbeit.

Das Einführung von ABS mechanical parts ist ein Beispiel für die exzellente Weiterentwicklung im Bereich des Klavierbaus, die bei Klavierspielern und -technikern auf der ganzen Welt große Beachtung erfährt. Selbst wenn mehrere hochqualitative Mobelstücke in einem Zimmer sind, so steht doch ein Klavier stets mittig. Das Erscheinungsbild eines Pianos trägt trägt in Bezug auf das Sprechen und Hören von Noten mehr zu Gesamtästhetik bei, als es bei anderen Musikinstrumenten wahrscheinlich der Fall ist.

Um die Schönheit des Instruments auch nach außen zu unterstreichen, haben alle Geräte der K-Serie eine eigene Designlinie. AnyTimeX K-2, K-3 und K-5 verfügen über Messingrollen auf der Vorderseite. Außerdem sind diese drei Geräte mit einem besonders breitem Notenpult ausgerüstet, das für nahezu alle Tonformate ausgelegt ist. Auf dem Notenpult Standfläche für sorgen grobes Lederimitat für einen festen Sitz des Musikmaterials.

Das besonders langsame Keyboard schützt schließt gleichermaßen das Oberfläche des Klavierspielers vor Verletzung und das des Klaviers vor dem Beschädigungen. Der weite Dynamikumfang des Originaltons von Konzertflügel wird durch die" Harmonic Imagingâ"¢"-Technologie wiedergegeben und ist gleichzeitig die Quelle von für weiterhin hochwertig. Das Lautstärke der Einzeltöne eines Akustik-Pianos steht in Abhängigkeit in der Schnelligkeit, mit der das Abhängigkeit auf die Streicher trifft.

Das AnyTimeX -Gerät reproduziert exakt dieses Phänomen durch eingebaute Sensorik in der Pianomechanik, die die Bewegung jedes einzelnen Hahns erkennt. Egal ob schnelle Abschnitte, in denen die selben Tonarten mehrmals nacheinander abgespielt werden, oder leise Stücke mit langsamen Abspielen. Deshalb wurde die AnyTimeX-Steuereinheit, die Zugang zu hilfreichen Funktionalitäten bietet, unter den Tisch gestellt.

Das AnyTimeX Modell K-2, K-3 und K-5 ist mit einem ausziehbaren Bedienpult ausgerüstet, das sich mit einem einfachen Tastendruck öffnet und ein Anzeigefeld und diverse Tasten anzeigt. Die digitalen Funktionalitäten des AnyTimeX Pianos ergänzen die Möglichkeiten. Dafür finden Sie für Verfügung unter anderem Transposition, Tuning, ein Taktmesser, einen Songrecorder und eine hochwertige Klängen, mit der Sie eine Vielzahl von Stilen abspielen können.

So sind die beiden Kopfhöreranschlüsse z.B. idealerweise für der Einstieg in die Musikschule, während was Anschlüsse MIDI und LINE OUT eine Vielfalt weiterer Einsatzmöglichkeiten ermöglicht. Das Keyboard ist sowohl akustisch als auch elektrisch sehr gut zu bedienen.

Auch interessant

Mehr zum Thema