Gitarren Lehrbuch

Guitar-Lehrbuch

Im Gitarrenforum stellt sich immer wieder die Frage nach dem besten Gitarrenlehrbuch. bestes Lehrbuch über den theoretischen Hintergrund der Gitarre und unterhaltsam zu lesen. Es gibt Lehrbücher, wie Sie sagen. Ich habe das Lehrbuch Rock Guitar Secrets von Peter Fischer bemerkt. Abertausende Gitarristen kommen gerade vorbei.

Gitarren-Lehrbuch für Einsteiger

Erste Strumming-Versuche auf der brandneuen Guitarre habe ich nach verschiedenen Anweisungen im Netz gemacht. Es gab also nur eine Lösung: ein Gitarrenbuch wurde benötigt. Am liebsten würde ich mich mal ganz einfach mal irgendwo anders einkaufen gehen, nur um mir ein Lehrbuch anzuschauen.

Das Booklet ist 64-seitig mit einer DVD und einer dazugehörigen DVD versehen. "Ziemlich leicht" schlägt den ersten Teil gut, denn zum Spielen der Gitarre mit Akkorde als begleitendes Instrument kommen alle Songs ganz ohne Töne daher. Die Balken werden in einem Stab angezeigt, nicht aber die Melodien der Stücken.

Balkenlinien werden in den Text eingeblendet und die Chords werden bei jeder Änderung oberhalb des Liedtextes notiert. Für den Anfang brauchen Sie keine Notiz zu haben. In Teil 2 geht es um das Spielen von Melodien. Die Notizen werden hier mit einer zweiten Tabulaturzeile vorgestellt. Wenn Sie sich nicht mit Musiknoten befassen wollen, sondern vor allem begleitende Spiele erlernen wollen, ist diese Broschüre sehr nützlich.

Die Autorin des 192-seitigen Gitarren-Lehrbuchs stellt einen Online-Gitarrenkurs zur Verfügung, den ich für recht gut halte. Das Lehrbuch enthält 2 CD's. Es ist sehr (!) detailliert; viel mehr als man als Einsteiger wissen möchte. Nichtsdestotrotz kommt der Verfasser im ersten Teil bedauerlicherweise ohne Notizen aus und folgt den Akkorden und deren Namen wie im oben beschriebenen Booklet, ohne genauer auf die entstandenen Notizen eingehen zu müssen.

Wenn man die neu erlernten Griffe jedoch in Songs trainieren will, merkt man, dass das Lehrbuch keine Spielfiguren beinhaltet, sondern - Aprils, Aprils! Es ist bedauerlich, dass der Bücherhandel nicht sofort auf diese Tatsache aufmerksam macht.... Da ich die meisten Songs im Liederbuch nicht weiß, war es leicht zu entscheiden, das Lied nicht hier zu haben.

In der letzten Terz behandelt das Werk die weitere Lehre ("Die Tonleiter der Pentatonik"), von dort bis zur Zupftechnologie. Es gibt hier einige Notenlinien, angereichert mit Tabulatur, mit kleinen Übungsaufgaben, aber auch keine spielfähigen Stücken. Ohne Zweifel ein großartiges Werk mit vielen Detailinformationen. Das Vertrauen der Marke in den bekannten Musikverleger Schott hat sich hier einmal mehr gefestigt; dieses Gitarren-Lehrbuch entspricht voll und ganz meinen Vorstellungen von einem guten Einsteiger-Lehrbuch.

Auf 96 Inhaltsseiten + einer eigenen DVD erhalten Sie einen umfangreichen Einsteigerkurs, der meinen Anforderungen entspricht: Von Beginn an funktioniert das Booklet auf zwei Arten: Begleitung mit parallelen Akkord- und Melodiespielen und mit Ton. Eine Doppelstimme mit Melodie und begleitender Stimme; die Griffe sind ebenfalls mit Buchstaben-Symbolen versehen.

Bei den Begleitakkorden wird von Beginn an eine leicht zupfende Version vorgestellt, die Sie nach Belieben erlernen können - oder ganz weglassen, wenn Sie lieber "kratzen" wollen. Wenn Sie nicht so sehr auf Musik stehen und nicht den Anspruch haben, sie zu erlernen, ist das Booklet vermutlich nicht so gut für Sie gemacht.

Das ist für mich richtig, weil es mir genug Material anbietet, ohne in mein Leben zu degenerieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema