Taylor Konzertgitarre

Klassische Gitarre Taylor

Andererseits gefällt mir das allgemeine Bild von Taylor-Gitarren nicht. 314ce-N " Klassische Gitarre Dieses Produkt ist nicht mehr in unserem derzeitigen Warenangebot. Klassische Gitarre - Seriennummer: 1107155077 - Größe: 4/4 - Ausführung: massiv - Cutaway: ja - Decke: Tanne - Boden/Schubladen: Saphir ( "Sapele") - Farbe: natürlich - Ausführung: Hochglanzplatte - Hals: Mahagoni - Rosette: 3-Ring - Griffbrett: Ebony - Skala:

Sattelbreite: 47,6 cm - Mechaniken: Chrom - Tonabnehmer: Taylor Expression Systems (ES-N) - Case / Gigbag: Case - Die 314CE-N ist eine der meistgefragten Modelle des bekannten amerikanischen Gitarrenbauers Taylor jetzt auch als Nylonsaite zu haben. Charakteristisch für diese solide Konzertgitarre ist ihre vielseitige Verwendbarkeit und ihr dezentes Dessin. Ob als Fingerpicking oder als Akkordebegleitung - diese wunderschöne Guitarre passt zu allem.

Der Taylor-Sound wird durch die Verbindung von hochwertigem Sitka-Fichtenholz für die Decken und Sapele Mahagoni für Rücken, Seiten und Nacken erzielt. Sie wird durch die neueste von Taylor selbst entwickelten und diskret in die Konzertgitarre integrierten Expression Pickup-Systeme unterstützt - in diesem Falle besonders entwickelt für Konzertgitarren mit Nylon-Saiten. Typisch für Taylor ist auch das dezente Erscheinungsbild.

Eine schwarze Einfassung mit weißem Rand und einer Rose in Gestalt von drei Kreisen und chromfarbenen Stimmgeräten mit Perlmutt-Knöpfen zieren diese wunderschöne Konzertgitarre. Der schmale Halsausschnitt (47,6 mm) ist genau das Richtige für Akustikgitarristen. Durch den sehr guten Anschaffungspreis für dieses Gerät und diesen Produzenten ist die in den USA hergestellte Konzertgitarre sehr attraktiv.

Alternativprodukte aus unserem derzeitigen Sortiment:

Taylorgitarren im Videobericht: Hochwertige Akustik- und Klassikgitarren

Taylorgitarren sind direkt mit dem bekannten amerikanischen Bob Taylor verbunden, einem genialen Entwickler, Hersteller und Hersteller von Garderoben. Als Leiter der renommierten "Guitar Company" fertigt Bob Taylor unvergleichbare, qualitativ hochstehende und eigenständige Instrumente. Bekannt vor allem für die exzellente Materialauswahl und Verarbeitungsqualität, erobert die Gitarre heute die ganze Erde.

Einzigartig, charakteristisch und exquisit ist die klangliche Ästhetik der Taylor-Modelle, die die ausgereifte Konstruktion auszeichnet. 1974 (genannt "Post-Hippie-Ära") übernimmt Bob Taylor mit einigen seiner Freunde das Musikgeschäft "American Dream". Da Taylor großes Potential in sich und dem Unternehmen sah, sollte der neue Firmenname "Westland Music Company" auch eindrucksvoller und grösser sein.

Hier hat er Tag für Tag gearbeitet und gleichzeitig mehrere eigene Instrumente gebaut. Für Musikanten, Star, Sammler oder Interpreten sind die Instrumente besonders wegen ihrer sehr originellen Konzeption, den tollen, individuell einsetzbaren Möglichkeiten, den hervorragenden Materialen und der unverwechselbaren Soundqualität ein beliebtes Instrument. Darüber hinaus sind seit einigen Jahren auch Elektro- und Semiakustikgitarren von Bob Taylor erhältlich.

Damit gehören diese Instrumente zur absolut gehobenen Klasse, die auch unzählige Sterne begeistert. Jedem großen Stern und jedem großen Interpreten gehört heute mindestens ein Acoustic Taylor. Genießer wissen um die Einmaligkeit dieses wunderschönen Instrumentes; namhafte Bands und Musikanten wie Nancy Griffith, die Gruppe America, die Beach Boys, David Gilmore, Lenny Kravitz, Peter Maffey, der Comedian Willy Astor oder auch Alanis Mörissette erfreuen das Zuhörer mit dem aussergewöhnlichen Taylor Sound.

Als schönes Beispiel für eine hochwertige Taylor-Gitarre stellt Steve im folgenden Film vor: ...und hier kommt ein Gitarren-Demo von Steve für alle Konzertgitarrenliebhaber. Auf der Taylor GS LTD spielt Steve über acht min. einen seiner Lieblingssongs - sowohl in der akustischen als auch in der Elektro-Version - wunderbar!

Das ist es immer wert, aber heute kann der Wunschtraum einer Taylor leichter in die Tat umgesetzt werden. Bereits vor einigen Jahren hat das Traditionsunternehmen neue Varianten für den Mittelklassebereich entwickelt. Dies sind die so genannten "Baby Taylors" (3/4 Schülergitarren) und "Big Babys". Das Sortiment umfasst nun 13 verschiedene Serien und 60 verschiedene Typen, alle in hervorragender Manier.

Auch interessant

Mehr zum Thema