Amp Stand

Verstärkerstand

Kotflügel-Verstärkerstand Kleiner Ständer für kleine Kombi-Verstärker. Quarik Lok BS/317 Verstärkerständer Mit dem Verstärkerständer von Quillok können Kombiverstärker bis zu 45 kg transportiert werden. Besonderheiten: Der Verstärkerständer kann jedoch nicht in der Größe verstellt werden. Der Neigungswinkel ist nur bedingt verstellbar, da ich je nach Tiefenlage des Verstärkers den Verstärkerstand vergleichsweise weit nach hinten kippen muss, so dass der Verstärker einen stabilen Stand hat und nicht nach unten abkippt.

Sie haben diese Bewertung bereits abgegeben. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? Sie haben diese Bewertung bereits berichtet. Sie haben diese Bewertung bereits abgegeben. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? Sie haben diese Bewertung bereits berichtet. Ich habe nach einem Gitarrenverstärkerständer gesucht, mit dem man den Winkel und nicht nur die Tonhöhe einstellen kann. Sie haben diese Bewertung bereits abgegeben.

Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? Sie haben diese Bewertung bereits berichtet. Stabil, einfach zu montieren, gut gearbeitet. Sie haben diese Bewertung bereits abgegeben. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? Sie haben diese Bewertung bereits berichtet. Es gibt keine klare Aussage darüber, wie weit der hintere Schläfenbereich ist! Die Problematik: Die Halterung ist 48 cm schmal, aber die hintere Aussparung in meiner Rohrkombination ist 52 cm.

Die Halterung ragt also weit in das Innere des Gehäuses hinein. Sie haben diese Bewertung bereits abgegeben. Hat Ihnen diese Bewertung geholfen? Sie haben diese Bewertung bereits berichtet.

Der Standback-Verstärker ist dazu da, einen Combo-Verstärker oder eine Box schräg bereitzustellen, so dass nicht nur der gesamte Klang in die Hosenstücke geht, sondern auch in die Ohren kommt.

Der Stand-Back Ampstand ist dazu da, einen Combo-Verstärker oder eine Box schräg bereitzustellen, so dass nicht nur der gesamte Klang in die Schenkel geht, sondern auch zu den Ärmel hoch. Hört man sich nicht lebend oder im Übungsraum, stellt man die Lautstärke der Verstärkers Luter ein und am Ende hat man einen HöÃbungsraum auf der Bühne und man hört sich noch nicht richtig.

Hierfür verwende ich den Stand-back für einen 1x12 Carr Viceroy Combo Amp (ca. 20kg). Nach einiger Zeit ersetzte ich ihn durch einen Hartgummiblock, weil ich dem Weicheren schlichtweg nicht mochte.

Auch interessant

Mehr zum Thema