Ibanez Halbakustik Bass

Semiakustischer Bass von Ibanez

Es tut mir leid, dass ich meinen Bass hier begrüße. Prüfung: Ibanez, AGB 200, E-Bass Das Produktsortiment der Fa. Ibanez ist sehr umfassend und wurde um die Artcorebässe ergänzt, die in diesem Jahr die gleichnamige Hollowbody-Gitarre als tiefes Gegenstück auf die Saiten gelegt wurden. Bei den beiden Modellen AGB200 und AFB200 handelt es sich um halbakustische Konstruktionen im mittleren Bereich, während der Körper des anderen Tieftöners völlig ausladend ist.

Unser Prüfling ist die semi-akustische Version, die AGB200. Der AGB200 ist ein semi-akustischer Bass. Das Gehäuse ist nicht nur eine Abdeckung für eine bestimmte Gasmenge, sondern in der Mitte läuft ein so genannter Sustain-Block, der in diesem Falle etwas weiter ist als die Pickups, und zwar 11 cm.

Klangverlängerung, Rücken, Boden und Zarge sind aus Ahorn, der eingesetzte Halsausschnitt ist mit drei Streifen aus Ahorn und Mahagoni verschlossen. Da ein großer Teil des Volumen des AGB200 aus Luftmassen hergestellt wird, kann man davon ausgehen, dass es sich um sehr schwere Holzarten handelt. Durch die kurze Skala von 76cm, was etwa 30° C entsprechen würde, ist der Nacken recht kurz und die Masse konzentriert sich trotz der Kavitäten am Körper.

Unser Prüfling ist die Transparent Brown Version, die dem Gerät eine sehr edle Note gibt. Die gesamte Gestaltung mit der geschwungenen Einschnittform, wie eine aufgeblähte Le Paul, den Klanglöchern und der goldplattierten Beschläge, umrahmt von einem gleichmäßigen 4-lagigen elfenbeinschwarzen Einband um den Körper, bei dem auch der äußere, etwas verbreiterte zahngelbe Saum mit dem Nacken verleimt wurde, sieht sehr harmonisch und vintagemäßig aus.

Semi-akustischer Bass oder nicht? Ibanez GTC-200 TBR

chezz! try it out ist natürlich die erste auswahl. oder orientiere dich zuerst an ringeos violine, diversen griechischen spielen auf rock´n rolle etc. eine semi-akustische ist also nicht durch die von uns oft erwähnten criteria wie "growl", "sustain" .... sondern durch den "plong"-faktor gekennzeichnet. ich habe mal den http://www.musik-service.de/Bassgitarre-Ibanez-AGB-140TBR-4-Saiter-Bass-prx395740514de.aspx. recht schönen teil ausprobiert, aber für mich klanglich zu mager.

aber ein wendiger Halsausschnitt mit einem angenehmen Ende. spürbare Kopflast, weil auch für einen halb-leichten Körper. ich mochte einen (aber teureren) Yoga insgesamt besser. er hatte einen satteren Klang. im allgemeinen: ein Halb- als Solobass wäre nichts für mich. Wenn Sie auch ein Prezi und Passformen mögen, können Sie alles von rock´n rollen bis hin zum harten Kern mitmachen. es paßt immer irgendetwas....Sie müssen wissen, wozu Sie das Gerät brauchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema