Mesa Boogie

Maschenboogie

Viel von dem, was in der heutigen Musik einfach unverzichtbar ist, ist erst durch beeindruckende Innovationen von Mesa/Boogie möglich geworden. Hier erfährst du alles über Mesa/Boogie-Verstärker, die in Studios & auf Bühnen weltweit zu finden sind.

mw-headline" id="Produkte">Produkte | | | Quellcode bearbeiten]>

Dies gelang dem Firmengründer von Mesa Engineering, Herrn Dr. R. Smith, durch die Integration eines zweiten Vorverstärkers (Vorverstärkers). Oft wird der Boogie-Sound als sahnig und leicht riechend bezeichnet. In der Steuerleiste (Frontplatte) eines handelsüblichen Modells von Marke I befinden sich die Potentiometer: Dadurch war es möglich, mit einem Fußtaster zwischen dem ersten und zweiten Programm umzuschalten.

Mit dem 1989 eingeführten Mesa/Boogie ist der erste Dreikanalverstärker von Mesa/Boogie entstanden, der es ermöglicht, jeden einzelnen Sender separat einzustellen. Im Fender-Stil mit einem Tonumfang zwischen jazzig und beißendem Funken, einem verzerrten Ton mit vielen Variationen sowie einem Leadsound mit klarer Distortion.

Es gibt auch einen Loop-In-Pfad für Effekt-Geräte und den grafischen Boogie 5-Band-Equalizer. Das Modell ist als oberer, langer und kurzer Kopf (mit Rack-Kompatibilität) mit der 85 W Simul Class / Class A Endstufe und in Verbindung mit einem angepassten Celestion oder Electro-Voice 12-Zoll Lautsprecher zu haben. Mesa hat im Jänner 2009 den neuen Mesa/Boogie-Marker V auf seiner Webseite vorgestellt.

Gegenüber der Vorgängerversion gibt es einige Innovationen und zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten. Die Ausgangsleistung und Verdrahtung der Endstufen kann in jedem einzelnen Channel gewählt werden (10 W Klasse A, 45 W Klasse A/-B, 90 W Simul Klasse). Im Produktkatalog 1986 wurden 38 Spezial (mit vier el84 Röhren, 38 Watt) und . 50 Kaliber (zwei 6l6 Röhren, 50 Watt) aufgeführt. Kaliber 50 mit 6L6 Röhren mit Zugkanalschalter von 1992 bis 1993 unter dem Typenbezeichner .

"Inspiriert von alten Völkern, die die Sicherheit und den Komfort ihrer Dörfer verließen und Antworten und einen tieferen Sinn für das Leben suchten, sind diese Verstärker Fahrzeuge zur Erforschung" (aus dem Handbuch "Vorwort im Handbuch Mesa Boogie Owners Guide zu den Nomaden 45, 55 und 100 Amps"). Erhältlich sind die Verstärker von Next Generation in drei Versionen: 45, 55 und 100 W, je als 1 × 12, 2 × 12 und 4 × 10 Combo, sowie kurz (45/55 W) und lang (100 W).

Für jeden Sender gibt es Steuerungsmöglichkeiten für: Für jeden Sender gibt es einen weiteren Schalter, der die Klangeigenschaften des Grundsounds wesentlich beeinflußt (Chn 1: Clean Normale und Pushed, Chn 2: Oldtimer Normale und Moderne, Chn 3: Moderne Normale und Vintage). Das Umschalten der Kanäle geschieht über einen Drehschalter auf der Rückwand, ebenso wie die Einstellungen für den Reverb pro Channel.

Der zweikanalige " Original-Gleichrichter " wurde später als Ein-, Zwei- und Dreifach-Gleichrichter (50 bzw. 100 und 150 Watt) als Dreikanal-Version auf den Markt gebracht. Für jeden Sender gibt es verschiedene Einstellmöglichkeiten (Grün: Clean/"Pushed", Rot und Orange: "Raw", "Vintage" und "Modern"), die über einen Umschalter verfügbar sind. An der Spitze der Produktreihe steht der duale Rectifer Roadking (120 Watt), ein kompliziertes System mit vier Messkanälen und einfachem Live-Betrieb.

Jedes Gerät verfügt über die Option, die Rohre zwischen den Typen 6L6 und EL34 zu tauschen. Neuestes Produkt der Gleichrichterfamilie ist der Mini-Gleichrichter, ein sehr kleines und leichtgewichtiges Vollröhrenoberteil mit einer Ausgangsleistung von 25W. Die Mini-Gleichrichter bieten zwei separate Eingänge und einen Multi-Watt-Verstärker, der zwischen 25 und 10 W umgeschaltet werden kann.

Der Triple-Gleichrichter hingegen hat keine drei Gleichrichtertypen, aber die Zahl der Gleichrichterrohre wurde für den Titel auserwählt. Den Liebhabern des sehr traditionsreichen englischen Klangs bietet Mesa die Serie Stilto Ace (Stiletto Ace: 50 W, Stilto Deuce: 100 W und Stilto Trident: 150 W).

Mesa-typisch ist der Stift bereits ab Lager mit EL34-Rohrenbestückt. In der Express-Serie sind zwei Endstufen enthalten: Der 5:25 mit max. 25 W aus 2 EL84 Röhren und der 5:50 mit max. 50 W aus 2x 6L6 Röhren. Mit einem Schalter auf der Rückseite des Gerätes kann zwischen der vollen Leistung (Class A/-B Betrieb, Push-Pull) und 5 W (Class A single ended) umgeschaltet werden.

Wichtigste Innovationen sind ein verbessertes Clean Channel, ein 5-Band-Equalizer und die Umschaltmöglichkeit der Ausgangsstufe pro Channel auf verschiedene Betriebsarten (5:25: 5 W Klasse A single end, 15 W Klasse A push-pull, 25 W DynaWatt Klasse A/B; 5:50: 5 W Klasse A single end, 25 W Klasse A push-pull, 50 W Klasse A/B).

Dies ermöglicht es, den sauberen Messkanal mit der vollen Ausgangsleistung und damit dem maximalen Kopfstrom zu versorgen und die Ausgangsleistung der Ausgangsstufe im deformierten Messkanal zu drosseln. Die Mesa Boogie Lonestar ist ein Zweikanal-Gitarrenverstärker, der im Unterschied zu den Rectifier-Geräten mehr im Vintage-Bereich zu Hause ist.

Im Vorverstärkerbereich ist die Lonestar Spezial gleich wie die der Lonestar, hat aber eine Ausgangsstufe mit einer maximalen Ausgangsleistung von 35 W im Class -A-Betrieb mit vier Röhren EL 84, während die des Lonestars mit 4 Röhren 6L6 eine Maximalleistung von 100 W hat. Der erste kann zwischen 100 und 50 W pro Sender umgeschaltet werden, die neue Version verfügt über drei Leistungsstufen (10/50/100 W).

Im Gegensatz zum allgemeinen Mehrkanal-Verstärker ist der Elektradyne mit nur einem einzigen Messkanal ausgestatte. Allerdings gibt es drei schaltbare Sound-Presets mit verschiedenen Verzerrungspegeln. Der SimulClass Leistungsverstärker liefert 90 oder 45 W und kann mit EL34 oder 6L6 Röhren betrieben werden. Hinzu kommt der boogie-typische 5-Band EQ. Mesa Boogie knüpft mit diesen beiden Endstufen an die lange Geschichte der Vollröhren-Bassverstärker von 2013 und 2014 an.

Der Mesa Boogie besitzt mehrere Patentrechte für Spezialverstärkerschaltungen (Multi Watt, Dyna Watt, SimulClass). Somit ist es möglich, die Endstufenröhre ohne Fachpersonal zu wechseln, sofern Mesa Boogie Röhre verwende. ? Mesa TA und RA haben offiziell aufgehört zu existieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema