Empfehlung Konzertgitarre

Weiterempfehlung Konzertgitarre

Eine der gebräuchlichsten Akustikgitarrenarten ist die klassische Konzertgitarre zusammen mit der Akustikgitarre. Klassikgitarre im Versuch Der Konzertgitarre kann die Konzertgitarre in ihrem Design zugeordnet werden. Spanisch ist die vielseitigste aller Gitarrentypen. Die klassisch genormte Ausführung der Konzertgitarre ist sehr beliebt - sie ist mittlerweile auch die am meisten verbreitete. Die Resonanzkörper haben die Gestalt einer Acht, Fußboden und Decken sind eben.

Charakteristisch für die Konzertgitarre sind die so genannten Nylon-Saiten, die sich besonders gut für den Fingerstopp geeignet sind. Diese Form der akustischen Gitarre ist für Klassik (Kammermusik), Folk, Latin American Music und für die Flamencoszene geradezu prädestiniert. Für diese Gitarre gibt es eine große Auswahl. Die Konzertgitarre ermöglicht Einsteigern einen einfachen Zugang in die Gitarrenwelt:

Die Bezeichnung "Konzertgitarre" ist übrigens nicht geschÃ?tzt. Fichte oder rotes Zedernholz wird normalerweise für die Spitze einer Konzert- oder Konzertgitarre benutzt, während Palisander für die Seiten und den Rücken benutzt wird. Der dünnstmögliche Schutz des Holzes, die Schellackschicht, lässt die Decken so frei wie möglich vibrieren. Das Lackieren mit weniger empfindlichen Nitro-Lacken ist nun auch bei qualitativ hochstehenden Instrumenten eine Selbstverständlichkeit.

Ein kleiner Einblick in typische Konzertgitarren: Lassen Sie mich an dieser Stelle einen kleinen historischen Abriss geben. Mit der Vihuela aus dem XIII. Jh. beginnt für uns die moderne Gitarrengeschichte. Die Vihuela hat sich im XVI. Jh. zur 5-saitigen Espanola entwickelt. Im 18./19. Jh. - nach dem Einbau einer Bass-Saite - hat sich daraus unsere Konzertgitarre entwickelt.

Jahrhundert von dem Spanier Antonio de Torres (1817 - 1892) beeinflusst. Es entstanden Instrumente mit den Dimensionen, der Ausrichtung der Resonanzbalken, den technischen Daten und der Gestalt des heute üblichen Typs. Die Torres-Gitarre ist damit die Grundlage aller heute noch in der Entwicklungsphase befindlichen Klassikgitarren.

Hervorzuheben sind in diesem Kontext die Flamencogitarren - ein spezielles Konzertgitarren-Design mit schmaleren Wandstärken und tieferer Saitenposition.

Auch interessant

Mehr zum Thema