Angie Gitarre

Gitarre Angie

Die für Folk-Blues-Gitarren typischen Techniken wie Hammering und Pull-off werden ebenfalls verwendet. mw-headline" id="Effect history">History of action< class="mw-editsection"> Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit dem Gitarrenwerk Angi von Davey Graham. Die Bedeutung von Angie finden Sie dort. Bei Angi handelt es sich um ein 1962 veröffentlichtes Gitarrenwerk von Davey Graham. Sie wurde oft abgedeckt und wird heute als Norm angesehen.

Mit Davey Graham war er ein Trendsetter in der englischen Volksmusik. In den 60er und 70er Jahren wurde Angi zu einem der bedeutendsten Solo-Gitarrenstücke im Fingerpicking. 1965 entdeckte Paul Simon das Werk in London, brachte eine Fassung auf dem Album Sounds of Silence von Simon & Garfunkel als Angie heraus und machte das Werk in den USA berühmt[2] Auch der Song Irgendwo They Can't Finde Me, der auch auf Sounds of Silence veröffentlicht wurde, ist auf den harmonischen und rhythmischen Elementen von Angi aufgebaut.

Außerdem entspricht der Song We've Got a Groovey Thing Goin' in Sequenz mit Paul Simons Version von Angie. Viele Volksgitarristen, darunter namhafte Musiker wie Bert Jansch, Wizz Jones und Werner Lämmerhirt, haben in den folgenden Jahren ihre eigenen Versionen von Angi aufgenommen. Es gibt viele Cover-Versionen von Angi. Einige von ihnen wurden als Anji oder Angie publiziert.

Noch heute wird der Song oft abgespielt. Die Komposition beruht auf einem rhythmischen Lamento-Bass, der in a-Moll, G-Dur, F-Dur, E-Dur, d.h. einer andalusischen Cadenz, eingespielt wird. Das Virtuose ist, die schnellen Quartiere der Bässe mit dem Daumendruck zu halten, während die restlichen Fingern melodische Blues-Sequenzen spielen, deren einzelne Ornamente von Interpreter zu Interpreter unterschiedlich sind.

Oft wird das Werk mit einem Capo aufgenommen, z.B. in h-Moll im zweiten Bünd.

Ein Angie für Einsteiger.

Gitarren-Einsteiger beginnen hier! Ein Angie für Einsteiger. Von den Rolling Stones hat er sich Angie auserwählt. Wie findest du den Anfängertauglichen (er hat 8 Monate gespielt) oder hast du Lieder, die für Einsteiger geeignet sind? Re: Angie für Einsteiger????? Nun, es ist vielleicht nicht die leichteste Aufgabe, weil es verhältnismäßig viele Akkorde / Akkordwechsel in schneller Folge gibt.

Wenn Ihr Sohn dagegen während der acht Monate (d.h. etwa 5 Stunden/Woche) mit etwas Disziplin trainiert hat, dann sollte es kein wirkliches Hindernis sein. Fri 12 Jan 2012, 20:53 Postleitzahl: 45721 Land: Deutschland Wohnsitz: Haltern am See Kontaktdaten: Re: Angie für Einsteiger????? Guten Tag Ralf, schauen Sie sich in diesem Heft um, es sind viele wunderschöne Teile drin, der Grad der Schwierigkeit ist einfach (obwohl leicht ist jetzt relativ).

Re: Angie für Einsteiger?????

Auch interessant

Mehr zum Thema