Evh

Evhh

Die Lehre und das Lernen an der EvH RWL wird durch verschiedene elektronische Angebote unterstützt. Die AStA EvH Bochum, Bochum (Bochum, Deutschland). Amtliche Website des AStA der EvH Bochum.

Ihre Energiedienstleisterin in Halle und der Umgebung

11. November 2018 - Umbauten am Staudamm Gimritzer: Am Montagetag, den 11. Mai, verändert sich die Verkehrslenkung am Staudamm am Zusammenfluss zur Saaleausee. mehr.... Am Tag des Open Monumentes eröffnen wir auch unsere Türen: Das Altstadtbad, das Tramdepot in der Oderstraße und die Kühltürme warten auf Sie. mehr.....

Der E-Campus - EvH RWL

Sie haben auf dem Campus einen zentralen Zugriff auf wichtige Online-Dienste und Dienstleistungen rund um den sogenannten "Student Life Cycle". In Ihrem Personalportal können Sie einen Teil Ihrer Personalstammdaten, z.B. die Adresse, im Internet hinterlegen, sich selbst bestätigen und Zertifikate selbst drucken. Die Anmeldung zu Untersuchungen und die Teilnahme an Kursen erfolgt über den Online-Kurskatalog, wodurch alle Zulassungsvoraussetzungen für eine Untersuchung oder einen Kurs automatisiert überprüft werden.

In allen Fragen der Konzeption, Umsetzung und Bewertung von Kursen und Examen steht der ccampus den Lehrkräften zur Seite. So können Sie Prüfungsdaten und -listen ansehen und selbständig Erfolge buchen, Kurse aus dem Online-Kurskatalog bearbeiten und zielgerichtet mit den Studenten in Kontakt treten. Es ist zu berücksichtigen, dass derzeit nicht alle Funktionalitäten verfügbar sind!

Leitfaden - EvH RWL

Sie ist eine Nebenstraße der in Altenbochum gelegenen Weserseite. Direkt in die Innenstadt (Hauptbahnhof) und entgegengesetzt zum Autobahndreieck Bochum/Witten mündet die neue Stadt. Die EvH ist vom Bahnhof aus in ca. 15 Minuten mit den Straßenbahnen 302 (Richtung Bochum-Laer) und 310 (Richtung Witten-Heven) oder dem Bus 345 (Richtung Bochum-Langendreer) erreichbar.

Steigen Sie an der Station "Mettestraße" in der Waadtländer Str. aus; dort ist die Europäische Akademie beschildert.

Vollzeitlehrer - EvH RWL

Berufliche Laufbahn: Doktorarbeit an der Ruhr-Universität Bochum mit einer Arbeit über "Freizeit und Jugendkriminalität " Funktion bei EvH: Funktion außerhalb EvH: Aufsichtsratsmitglied des Verbandes "Die Breite Dortmund e. V." Stv. inne. der Vorsitzenden des Dt. Kinderschutzbundes Landesverband NRW e. V. E. Member of the specialist committee "Jugendhilferecht und Jugendhilfepolitik" of the FFET - Federal Association for Educational Aid Focal points in teaching and further education: Research focus: Evaluierung of the Bochum police project "Ohne Gewalt krass stark" Goldberg, Brigitta (2003): Freizeit and Kriminality bei Jugendlichen. Bei der Evaluierung von the Bochum police project "Ohne Gewalt krass".

Über die Zusammenhänge zwischen Freizeittechnik und Verbrechen. Berlin: Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth, pp. 580-640. Goldberg, Brigitta (2006): Leisure time and crime among eighth-graders with and without migration background. Heidelberg: C. F. Müller 2006, S. 861-892 Filz, Thomas/Goldberg, Brigitta (2006): Selbst gemeldete Straftaten, Schikanen und Angst vor Verbrechen bei Schülerinnen und Schülern mit und ohne Migrationsrückstand.

Frankfurt: Verlagshaus für Polizeisicherheit 2006, S. 203-237 Goldberg, Brigitta: Kindeswohl. Darin: Blättern der wohlfahrtspflege, Issue 4/2009, S. 135-140. Filz, Thomas/Goldberg, Brigitta (2009): Gewalt and Gewaltprävention in the school. Ergebnis einer Umfrage unter Achterschülern in Bochum und Herne - gleichzeitig eine Bewertung des Präventionsprojekts "Ohne Gewalt starr " der Stadt Bochum.

Goldberg, Brigitta/Schorn, Ariane (Hrsg.) (2011): Kinderwohlfahrtsgefahren: Leverkusen: Verlags Barbara Budrich. Goldberg, Brigitta (2011): Die Häufigkeit von Kinderwohlfahrtsgefahren - Ergebnisse aus hellen und dunklen Feldern. Darin: Goldberg, Brigitta/Schorn, Ariane (Hrsg.): Kinderwohlfahrtsgefahren: Leverkusen: Barbara Budrich Verlagshaus, S. 29-74 Goldberg, Brigitta (2011): Kinderwohl und Kinderwohlfahrtsgefahren. Darin: Goldberg, Brigitta/Schorn, Ariane (Hrsg.): Kinderrisiken: Leverkusen: Barbara Budrich Verlagshaus, S. 169-186 Goldberg, Brigitta (2011): Kommentar zu § 52 SGB VIII.

Goldberg, Brigitta (2013): Stellungnahme zu den §§ 67-70 StVollzG. Berlin: de Gruyter, S. 613-664. Goldberg, Brigitta/Trenczek, Thomas (2014): Youth and Delinquency. Wien und Basel: Beltz Juventa, S. 263-281 Goldberg, Brigitta (2014): Sozialpädagogisches Fachwissen in der Jugendstrafrechtspflege. Im: Sozialen Magazin, Ausgabe 9-10/2014, S. 84-91. Trenczek, Thomas/Goldberg, Brigitta (2016): Jugendschutz und Strafverfolgung.

Goldberg, Brigitta (2018): Stellungnahme zu den §§ 67-70 StVollzG.

Auch interessant

Mehr zum Thema