Gitarre mit Nylonsaiten

Guitarre mit Nylonsaiten

G-, H- und E-saite aus Nylon Ursprünglich die Streicher für Konzert Gitarren wurden von Därmen hergestellt (hauptsächlich die von Schafen). Ende der 1930er Jahre setzte jedoch immer mehr Unternehmen auf das Kunststoffgewebe strapazierfähigen. Hauptsächlich weil Nylonsaiten klimabeständiger und weniger feuchtigkeitsempfindlich waren als Naturdarmsaiten. Es gibt jedoch nur wenige Anbieter, die heute auch Schnüre aus organischem Werkstoff im Angebot haben.

Andrés Segovia war es, der den Ball ins Rollen bringt und auch legendären Albert Augustine hat in den 1940er Jahren die Diskantsaiten der Gitarren aus Nylon gefertigt. Nylon ist heute der Maßstab bei der Herstellung der weichen Streicher eines Konzertgitarrensaitensatzes. Obwohl Nylon dominiert, experimentiert man bei vielen Herstellern mit alternativen Materialien.

Die schwarzen Höhensaiten, wie sie von Flamencogitarristen benutzt werden, sind ebenfalls größtenteils aus Nylon. Eine während der Firma zugeführter färbt die Streicher ein, macht sie härter und verleiht ihnen zugleich einen perkussiven Klang mit mehr Obertönen. Sie sind nicht wirklich aus Carbon, aber überzeugen wegen ihrer Leistung und langen Lebensdauer.

Die Basssaiten von Konzertgitarren -Sätzen - sind ebenso wie Steel Strings mit einem gewickelten Herz. Diese wurde ausschließlich aus Seide hergestellt, heute meist aus einer Nylon-Faser, dem sogen. Die Nylonsaiten werden nicht nach ihrer Stärke, sondern nach ihrer Härtegrad (Spannung) eingeteilt im Programm angepriesen. Weil dies aus der eingesetzten Nylon-Mischung entsteht, können Schnüre mit dem gleichen Querschnitt ganz andere Spannungsverhältnisse haben.

Wie bei allen anderen Streichern auch bei den Nylons: Je geringer die Zugkraft, um so einfacher ist es zu spielen, aber die früher kann auch brummen. Härtere Streicher sind in dieser Beziehung deutlich weniger empfindlich und sorgen auch im Tieftonbereich für mehr Anspannung.

Eine Gitarre mit Nylonsaiten?!

Vielleicht macht es mehr Sinn, einen neuen Faden zu kreieren. hallo Léudz, ich habe gehört, dass es Nylonsaiten für die E-Gitarre gibt, hat das schon jemand erlebt? wie hört es sich an? Reine Nylons erregen die Pickups nicht! schreibt: "Mein Verstand sagt also, dass das nicht möglich ist.

Reine Nylonfaser reizt die Pickups nicht! Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Deshalb haben diese Strings auch einen metallischen Kern.... Und selbst wenn das nur für Jazz-Gitarristen interessant klingt.... und was ist mit den hohen Tönen.... du wirst sie wahrscheinlich nicht mit solchen Sätzen haben.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Holgmann schrieb: Elvisto schrieb: "Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Und auch wenn das nur für Jazz-Gitarristen interessant klingt.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. und was ist mit den Höhen.... Sie werden wahrscheinlich keine solchen Streicher haben. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse zu sehen. Aber vielleicht wollte ich die Strümpfe auf meiner alten Gitarre schneiden.............aber ich dachte doch daran, mir eine anständige Konzertgitarre zuzulegen. Ich bin so süchtig, dass ich gerne jedes der Instrumente zu Haus spielen würde. Ich spielte die Kapsel und muss zugeben, der Klang ist fantastisch!!

Mit solchen Streichern kommt man an Trommeln mit schwebenden Tremolos wahrscheinlich nicht weit. Nylonsaiten sind viel schöner zu wählen, können aber den Sound von Konzert Gitarren gar nicht mehr wahrnehmen - im Sinn von Schwermetall muss ich sagen: Nur STAHL kommt zu mir auf der Gitarre und aus der Gitarre!

Grüße, schreibt Psycholator: Im Sinn von Metal muss ich sagen: Ich bekomme STAHL nur auf der Gitarre und aus der Gitarre! Grüße, klickt in dieses Spielfeld, um es in voller Grösse zu zeigen. ja psy Ich bin auch Medaillengewinner des ganzen Herzens...........nur find ich nette saubere Klänge auch recht lecker............was wäre der Ruf von Ketulu ohne das saubere Intros? chuggernaut schrieb: Findet Nylonsaiten viel sympathischer, aber hört den Sound von Konzert guitars nur nicht mehr.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse darzustellen. ja, ich fühle mich auch so..........ich möchte in der Lage sein, über die Auswirkungen usw. nachzudenken oh ja, was eine gute Idee wäre........... Und Hintermann schrieb: "Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema