Marshall Jmp 2203

Marschall Jmp 2203

Marschall JMP 2203 Tesla EL34 Tungsram 12AX7. Ich verkaufe meinen Marshall JMP 2203 hier. Derjenige, der hier hinsieht, weiß, worum es geht. Als erster Master-Volume-Verstärker von Marshall verfügt der 2203 100W Lead über Röhrentechnologie mit einem Kanal, vier Eingängen und sechs Tasten.

Programm-Plug-In

Der Marshall JMP 2203, der von Universal Audio zur Winter-Namm 2016 eingeführt wurde, wurde in Zusammenarbeit mit dem Software-Spezialisten softube und dem Verstärkerhersteller Marshall realisiert. Nachdem die Marshall-Verstärker Plug-Ins Plexi Super Lead 1959, Silber Jubilee 2555 und BlueBreaker 1962 sehr gute Ergebnisse erzielt haben, sind die Erwartungen an unseren aktuellen Testkandidaten natürlich sehr hoch.

Im Jahr 1975 änderte Marshall den Kurs und entwarf Master-Volume-Verstärker, um den populären Rock-Sound mit geringerer Lautstärke zu betreiben. Der Unterschied zu den Nicht-Master-Volume-Verstärkern bestand darin, dass es nun einen Vorverstärker und einen Master-Volume statt der beiden Lautstärkeregler des Plexis gibt. Der Schriftzug war etwas grösser und die Vorderseite war mit einer weissen Paspel versehen.

Bei einem Plugin ist dies natürlich völlig unerheblich, wurde aber dennoch vom Grafikdesigner bedacht und durchgesetzt. Dies hat mich schon beim Plexi-Plug-In beunruhigt, weil man die Steuerposition auf einem Notebook-Bildschirm nicht richtig erkennt. Doch zurück zum ursprünglichen, gab es eine weitere Änderung in der JMP 2203-Serie im Vergleich zum Plexus, denn der 2203 hatte nur zwei High und Low statt der bisherigen vier Eingängen.

Der Klang dieser Verstärker ist bekannt von AC/DC, die von Marshall für ihr "Let There Be Rock"-Album 1976 mit ihnen bestückt wurden. Seitdem sind die Verstärker in Kombination mit den ehemaligen Plexis von Superstar die Grundlage für den Klassiker des Rock-Sounds, den viele als Modell haben. Andere Anwender des JMP 2203 sind unter anderem die Firmen Eisenjungfrau, Jeff Beck und Slayer.

Das Plug-In basiert auf einem klassischen Marshall-Museum, so dass Universal Audio wieder einmal behaupten kann, das einzige lizenzierte Marshall-Plug-In für einen JMP 2203 zu besitzen. Der Hauptbildschirm zeigt die Vorderseite des Verstärkers mit dem Control Panel und Sie können die Bedienelemente anpassen und den Input mit der Maustaste aussuchen.

Das Gerät ist ebenfalls eigens für den JMP 2203 konzipiert, es gibt zwei verschiedene Mikrofone und Sie können zwischen fünf unterschiedlichen Mikrofonen pro Messkanal wählen.

Auch interessant

Mehr zum Thema