Musikinstrumente Nürnberg

Nürnberger Musikinstrumente

Musikalische Instrumente in Nürnberg in Das örtliche Tel. Musikladen, Endstufe, Musikinstrumente, Gibson, Kotflügel, Baß, Guitarre, Arbeit....

Telefonbesitzer der Gesellschaft? Klicke hier, um das btrusted Siegel freizuschalten! Rufen Sie uns an ((0 91 33) .... Violine Geige Geigenbau Geige Geigenbauer Geige Geigenbau Geigenreparatur Geigenbau Rufen Sie uns an 0173 .... Menschick J. Besitzer der Gesellschaft?

Klicke hier, um das btrusted Siegel freizuschalten! Schlagen Sie eine Firma zur Registrierung vor oder fügen Sie hier Ihren eigenen privaten Eintrag ein.

Die Musikinstrumente in Nürnberg - gebrauchte Kaufleute

Die Yamaha Orgel ist ein 70 Jahre altes und gut erhaltenes und gut geschossenes Spiel. E-Bass Stagg - Tonabnehmer: 1 x JB + 1 x PB - Knopf: 2x Lautstärke + 1x Ton - Korpus: Erle, vollmassiv - Hals: Ahorn / 867mm - Griffbrett: Rosenholz / .... Sie hat einige Kratzer und Kratzer, da sie schon seit einiger Zeit auf der Bühne steht.

Der Stand ist von der Firma in gutem Zustande. Mit den Ständern können Sie den Winkel einstellen, entweder ganz gerade oder um einige Grade geneigt....... Sie ist in sehr gutem Erhaltungszustand, keine verrückten Beulen oder ähnliches. Verkaufen Sie ein Elektronik-Drumset der Firma Millenium HD 100. Gebrauchter, sehr gut erhaltener und nur wenig staubiger Erhaltungszustand.

Guitar Combo ENGL SOUVEREIGN, vierkanalig, volle Röhre mit Fußschalter für Kanalumschaltung, Lautstärke 1 und -2, Nachhall.

Musicinstrumente Nürnberg - Anschriften im Adressbuch

Musiktheater Harald Dallhammer e.K. Zeilhofer, Florian GeigenbauMstr. Wilhelm Schmid Nachf. 1,99 /Min. aus dem dt. Netz. Ein SMS-Antrag kostet in Deutschland nur 1,99 ? (VF D2-Anteil 0,12 ?). Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig. Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt. Die von Ihnen angegebene Position war nicht eindeutig.

Es wurde kein geeigneter Platz für Ihre Suche ermittelt.

DEUTSCHES NATIONALMUSEUM -Musikinstrumente

Anhand von rund 500 Exponaten zeigt die ständige Ausstellung einen zeitlich geordneten Querschnitt durch die klanglichen Werkzeuge der Musik der Kunst in Europa vom XVI. bis zum XX. In der Vitrinensammlung werden aktuelle Trends wie z. B. Instrumenten-Familien im XVI. und XVII. Jh., Ensemble-Verbindungen im XVIII. Jh. sowie die technischen Weiterentwicklungen und Seltsamkeiten im XVI.

Das Atelier eines Klarinettenmachers vermittelt einen Einblick in die handwerklichen Techniken des beginnenden zwanzigsten Jahrtausends. Diverse Schaukästen widmen sich der Herstellung von Musikinstrumenten in der in ganz Europa wichtigen Freistaat Nürnberg, zum Beispiel zu den Bereichen Lautenbau oder zur Familie Widhalm, die für ihre exquisiten Saiteninstrumente bekannt ist, und zu der Stradivari des Holzbläserbaus und dem Klarinettenerfinder Denner.

Längere Phänomene wie der Bau von Blechblasinstrumenten in Nürnberg zieht sich wie ein roter Faden durch den ganzen Ausstellungsbereich. Kleine Musikinstrumente wie Klaviere und Klaviere sind auf den Inselchen zu bewundern, während die Kiel- und Hammerklaviere eine beeindruckende Serie von der doppelten Jungfrau des XVI Jahrhundert bis zu einem der ersten deutschsprachigen Hammerklaviere und einem von Chopin gespielten Klavier bis zum ersten Flügel mit Computeranschluss sind.

Auf einer weiteren thematischen Insel sind sieben Fortepianos - darunter drei von Anton Walter, von dem Mozart sein Piano übernahm - vereinigt, auf denen zwischen 2002 und 2005 die Gesamteinspielung der Sonaten von W.A. Mozart entstanden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema