Stimm App Gitarre

Tuning App Gitarre

Gitarren per App stimmen: Im Nu zur richtigen Skala Um Lieder auf der Gitarre spielen zu können, muss man sie zuerst singen. Bei der herkömmlichen Technik ist ein Tuner oder eine Schwinggabel erforderlich, was für Einsteiger nicht immer der einfachste Weg ist. Dass es für jede Lebenssituation die richtige App gibt - genau wie das Tuning für die Gitarre.

Die Gitarre hat sechs Streicher, die alle verschiedene Klangfarben wiedergeben. Um Ihren Song so anzuhören, wie er soll, müssen die Noten genau so gespielt werden, wie es die Skala vorschreibt. Unglücklicherweise sind die Instrumente aufgrund von Temperatureinflüssen und der Konstruktion nach einiger Zeit oft verstimmt, so dass eine Kontrolle und eventuelle Klangkorrektur immer vor dem Spiel vorgenommen werden sollte.

Mit den präsentierten Anwendungen für Ihr Handy "sagen" Sie Ihnen exakt, bei welchen Farbtönen Sie nachstellen müssen und in welche Richtungen. Für einen schnellen Einstieg in das Tuning empfiehlt sich der AppTuner-Pro GuitarRunner aus dem Google Play Store. Wählen Sie nach dem Starten der App zunächst das gewünschte Modell aus.

Sie können auch unterschiedliche Bässe, Bandjos und gar Kullen singen. Widmen Sie sich nach dieser Zeit der Stimmung Ihrer Gitarre. Indem Sie wiederholt die Gitarrensaiten ziehen und die Regler am Gitarrenkopf einstellen, arbeiten Sie sich vorwärts, bis alle dargestellten Streicher leuchten. Ihre Gitarre ist jetzt richtig eingestimmt und kann zum Spiel benutzt werden.

Alternativ ist der App Tuner - gStrings for Android er hat eine ähnliche Struktur, ermöglicht es aber auch, die richtigen Sounds innerhalb der App zu spielen und darauf aufbauend die Gitarre nach Ohr zu tunen. Es gibt auch Anwendungen zum Tunen von Gitarren für iPhones und iPads. Das Programm ist nicht nur zum Abstimmen einer Gitarre, sondern auch für einen Kontrabass geeignet.

Nun, ohne die Gitarre aus der Hand nehmen zu müssen, drehen Sie die Regler, bis Sie den Klang genau treffen. Wiederholen Sie dies für die anderen fünf Streicher und Ihre Gitarre ist in wenigen Augenblicken spielbereit. Damit kann man nicht nur seine Gitarre abstimmen, sondern auch mit einem Taktmesser den Beat einstellen.

Die App enthält auch einen Gitarrentrainer, der Ihnen die wichtigsten Gitarrenakkorde auf einfache Art und Weisen einstudiert. Die Gitarre zu stimmten ist ein wichtiges Verfahren, ohne das jedes einzelne Werk seltsam kling. Aber es ist auch einfacher: In einem eigenen Beitrag wird der Jamstick+ vorgestellt, der kein Tuning benötigt.

Als Alternative können Sie auch einen kurzen Einblick in unseren Beitrag über das Gitarrespielen bekommen. Die Air Jamz Air gitarre verzichtet dagegen auf jegliche Form von Streichern und Instrumenten. Die Gitarre sollte vor dem Einsatz als Instrument stimmen. Dazu müssen Sie die Noten A - A - d - g - h und e' auf den jeweiligen Strings richtig eintragen.

Mit den für Android und iPhone eingeführten Anwendungen wird der abgespielte Sound aufgezeichnet und angezeigt, wenn die Saiten richtig eingestimmt sind. Manche Anwendungen verfügen auch über ein integriertes Taktmesser, Gitarren-Lerneinheiten oder eine bestimmte Auswahl an Instrumenten. Und wie stimmen Sie Ihre Gitarre? Finden Sie die Anwendungen in unserem Leitfaden einfach und verständlich?

Auch interessant

Mehr zum Thema