Bass Topteil test

Bass-Top-Test

Bass Verstärker - Masse und Klasse im Bassbereich. Bass Verstärker & Bässe im Test Bässe | Verstärker/Combos: Benutzertests von Bass-Verstärkern, Bass-Boxen und Basskombinationen sind in dieser Rubrik aufgeführt. Das erste eigene PreAmp-Pedal. Doch von Anfang an: Ich wollte vom Bassverstärker als Ganzes weg und ein Bassgestell bekommen,..

.. lesen Sie auf Alle Bassspieler, die die Heilige Dreieinigkeit von kleinen, leichten und lauten Instrumenten suchen, sollten sorgfältig nachlesen.

Der Super-Kompakt ist der Nachfolger des abgekündigten Kompakts, der noch mit einem Standard 15 "-Lautsprecher von Eminenz ausgestattet war. Lesen Sie auf der Website von ? barfuss ist ein kleiner englischer Produzent, der nahezu ausschliesslich Bassboxen ausliefert. Ein Class-D Endverstärker, der laut Angaben des Herstellers eine Ausgangsleistung von 600 W an 4 Ohms (300 W an 8 Ohms und 150 W an 16 Ohms) abgibt. Der ELF macht einen sehr wertvollen Eindruck, wenn man ihn in der Hand hat.... Ich bin sehr überrascht über die erzielbare Ausgangsleistung des ELFs.

Ich hätte auf den ersten Blick nicht gedacht, dass er ihn so gut gelesen hätte Was diesen Vorverstärker für mich ausmacht, ist der Plastiksound und die Begeisterung für Impulse, die Vielseitigkeit.... und das einfache Aussehen. Was von der ersten Sekunde an wirklich begeistert, ist die eklatante Freiheit des Summens.... (denken Sie daran: der Vorverstärker hat 20 Jahre oder mehr auf dem Rücken) lesen Sie auf ? Um es kurz zu machen:

Per Tastendruck Ampeg:toll: Wirklich spannend.... lesen Sie auf ? .... In Sachen Boxsport war Hartkes nie "meine" Handelsmarke. Gesagt, aber gemacht, gekauft. Lesen Sie weiter Die Mühle sprudelte schon Ende 2015, dass die Gallien Krueger-Entwicklung an einem neuen Verstärker im Floor-Kicker-Format arbeitet. Wenn Sie eine kompakte Combo für zu Hause und für die Probe suchen, sollten Sie dem Orangen Crush Bass 50 eine kleine Pause gönnen.

Etwas " anders " klingen und der Bassist, der auf der Suche nach einer etwas stärkeren Verzerrung ist, wird sich an diesem Verstärker erfreuen. lesen Sie auf Während der stärkere Verstärker PF-50T auch für Proberäume in gemütlichen Kirchen eignet, stößt der PF-20T rasch an seine Leistungsgrenze. Aber er kompensiert mit einem Klang, der verhältnismäßig mehr in die gleiche Richtung geht wie das alte Modell B15N. lesen Sie auf Es ist verblüffend, wie viel "Schub" und Angriff der Ninja selbst bei lächerlichen Volumina ohne jede Schwachstelle auskommt.

Das großmäulige Dynamikversprechen und die immense Kopffreiheit sind ohne Zweifel da..... mehr lesen Fazit: Der kleine, leichte Verstärker für qualitätsbewußte Bassgitarristen, die sehr viel Schwung ohne Verzerrung möchten. Der Verstärker ist äußerst geräuscharm und abwechslungsreich! 2,9 kg + äußerst geräuscharm + VLE und VPF.... mehr lesen Der Verstärker PF-50T ist meiner Meinung nach in erster Line kein "Ersatz" für einen B-15, klingt aber zu unterschiedlich.

Ein interessanter "Lückenfüller" (für Aufnahmeanwendungen oder als Verstärker für nicht ganz so lautere Bänder).... lesen Sie auf Fazit: Allein durch das andere Kabinett, die "besseren" Bauteile und den daraus folgenden verhältnismäßig kleinen Soundunterschied zur bisherigen ABM-Serie lässt sich der beinahe doppelte Preis nicht nachvollziehen. Deshalb wird Ashdown nur sehr wenige davon verkaufen.... mehr lesen Der Bassman 100T von Ashdown ist für mich eine erfolgreiche neue Ausgabe der immer noch populären und vielfach bewiesenen Bassman-Verstärker.

In der Grundausstattung sind sie eng beisammen, aber der "Newcomer" hat etwas mehr Feinheiten als seine früheren Mitstreiter.... lesen Sie auf Das Gebiet der Vorstufen im Bass-Bereich ist inzwischen recht groß.... Bei dem etwas längeren Produkt Bassman 500 hat die Firma eine Lücke im Zielmarkt geschlossen, die - z.B. für den Studioeinsatz - nur eine etwas stärkere DI-Box benötigt.... lesen Sie auf Mit dem Bassman 500 ist es der Firma Fujitsu möglich, den bekannten Bassman-Sound "light" in der vertrauten Anmutung zu packen....

lesen Sie auf Sehr cool: der Marshall-Profilmix mit dem direkten Ground Through Signalton (Parallel Path): Sogar das Profil eines DI-Lautsprechers von Oliver Poschmann tut es. lesen Sie auf Ich habe den Vorverstärker VT Bass-RM von Tech21 im February 2015 gekauft und ihn zunächst über den Effekt-Return einer HA 3500 wiedergegeben.

Endlich wird das Eingangssignal durch einen WCA 410 (4 Ohm) von der Firma W. H.A. gehört. Das Besondere an dem Verstärker ist natürlich der mischbare Gitarrenvorverstärker, der viel mehr Mitten- und Höhenbeanspruchung aufweist und bei gleichzeitigem Sauberhalten der Basswiedergabe Verzerrungen aufweist.

Da man beide Vorverstärker miteinander kombinieren kann, gibt es viele verschiedene Einflussmöglichkeiten auf den Klang. lesen Sie auf der Seite ? Der Lautsprecher könnte eine gute und preiswerte Variante auf dem recht handlichen 2x10ermarkt sein. Das ist mit einem Kaufpreis von knapp 260 Euro zum Teil weit unter dem von vergleichbaren Lautsprechern anderer Anbieter. Lesen Sie auf Kurzum: Moderner Klangkraftzwerg im Vintage-Look.

mehr lesen Sie unter ? Schlussfolgerung Der T verwendet die gleichen Endstufen wie der M. In vielen Diskussionsforen wird über die Leistung des T abgestimmt. Jedem sollte bewusst sein, dass die Leistung 2000 W/ 4 W oder 1000 W/ 8 W bei einer Spitzenleistung ist, lesen Sie auf der Website von ? Großartige Features: Es gibt eine Anzahl von kleinen Dingen, die für mich von Bedeutung waren und das Rumpeln der Kotflügel übertroffen haben.

Seitdem ich zu Hause herumhüpfen lasse,.... lesen Sie auf Fazit: Mit dem Bass Multiamp Markbass zeigen sie wieder einmal, dass sie wirklich gute Bass-Verstärker aufbauen können. lesen Sie auf Die Firma Bugera ist kein Unbekannter in der Welt der Gitarristen, aber seit der Markteinführung des BVV3000 Röhrenoberteils lesen Bassgitarristen auch auf Obwohl ich vor einigen Jahren gern über eine Combo spielte, habe ich die Vorzüge einer Combo aus dem Auge gelassen und auf eine Topteil/Lautsprecherkombination umgestellt.

Bei der Implementierung eines sozusagen "unplugged" Sets habe ich mir ein.... mehr gewünscht unter ? Einführungsworte Mein erster Verstärker war ein (geliehener) Verstärker SVT CL. Doch der Klang der Rampe hat noch gefehlt.... mehr lesen Der SVT-112AV ist nur 20 kg schwer und damit ein leichtes Gerät. Das genügt für den Versand, ich bin mir ganz gewiss, dass ein zweiter Handgriff.... mehr lesen ?

Auch interessant

Mehr zum Thema