Griffbrett

Griffbrett

Der Griffbrett ist Bestandteil vieler Streichinstrumente (Streich- und Zupfinstrumente). Hier finden Sie die unterschiedlichsten Griffbretter. Ich biete Ihnen hier verschiedene Rohlinge für Griffbretter und Griffbretter an.

Griffbrett mit Schlitz - Rall Guitars & Tools

In der Standardausführung sind unsere Griffbretter mit 0,6 Millimeter breiten Nuten ausgestattet und exakt zerschnitten. Auch andere Skalen oder Fingerboards werden von uns hergestellt. Erfahrungsgemäß sollte die Schlitzweite 0,1 Millimeter größer sein als der Bundsteg. Ein 0,5 Millimeter breites Taillenband paßt perfekt zu einem 0,6 Millimeter breiten Schlitz (gemessen ohne Hakenrücken). Über unser Ebony ( "Diospyros crassiflora"): Unser Ebony kommt nicht vom tropischen Ausbeuten!

Ganz schwarzer Ebenholzton ist nur durch Zufall verfügbar und wir finden den Ausschluß von natürlicher Farbveränderung unangebracht. Abgeschnittene Fingerboards sind aus der Auswahl "hauptsächlich schwarz".

Griffbretthölzer und ihre Wirkung auf den Sound

Von André Waldenmaier geschrieben: Die für das Griffbrett benutzten Holzarten geben dem Grundklang der E-Gitarre eine ganz besondere Note. Das meistverwendete Material - Ahorn und Rosenholz - teilt den Geschmack der Zuhörer. Ein Ahorn Griffbrett erzeugt mehr Höhe als ein Ahorn Hals mit einem Rosenholz Griffbrett.

Erstens: Ein Ahorn Hals mit Ahorn Griffbrett erzeugt nicht weniger Bass, aber das tiefere Spektrum scheint besser kontrolliert und definiert als bei der Ahorn/Palisander Kombination. Die Obertöne sind ähnlich: Ahorn/Ahorn Kombinationen wirken gebündelt, aber nicht so "glänzend" wie das offen klingt. Die Ahorn/Ahorn Kombination ist im Mitteltonbereich deutlich und vorhanden, aber nicht schwer, während Ahorn/Palisander transparenter wirken und den Mittel- bis Obertonbereich betonen - genau richtig für kraftvolle Klänge wie z. B. Blau, Rock und die vielen Hybriden zwischen diesen beiden Pole.

Das Griffbrett aus ebenholzfarbenem Holz ähnelt der Ahorn-Version, fördert aber einen noch spontaneren Anschlag. Rio Rosewood Griffbretter unterstreichen die hohen Frequenzen, aber in viel höheren Bereichen als das ostindische Palisanderholz. Der Pau Ferro hat einen Höhenklang, der zwischen Ebony und Rio Rosewood angesiedelt ist, was besonders gut für den Bass ist. Die Stevie Ray Vaughan Stratocaster von Kotflügel erlaubt einen unmittelbaren Abgleich dieser beiden Materialien: Die ersten Jahre wurden mit Rio Palisandergriffbrett und später mit Pau Ferro Griffbrett geliefert.

Bei direktem A/B Vergleich klingen die alten SRV Stratocaster deutlich lebendiger und höher als die neue Fassung.

Auch interessant

Mehr zum Thema