Gitarre Lernen Alter

Lernen im Gitarrenzeitalter

Bei der Kindergitarre ist es wie bei so vielen Dingen: Finden Sie heraus, worauf Sie achten müssen, wenn Sie die Gitarre lernen wollen. Seit einigen Monaten denke ich daran, dass sie Gitarre spielen lernen will. In welchem Alter macht es Sinn, Kindern das Gitarrespielen beizubringen? Wie alt ist Ihrer Meinung nach eine Einführung in das Spielen mit der E-Gitarre?

Richtiges Alter zum Gitarre lernen

Wie viele Jahre kannst du Gitarre lernen? Es ist unglaublich einfach für Kinder, neue Dinge zu lernen. Die sind neugierig, und wenn sie sich für etwas begeistert haben, müssen Sie sie gar nicht mehr bewegen.... sie lernen fast von selbst. Das Erlernen der Gitarre ist nicht anders - es gibt ein paar Dinge zu beachten:

Die Gitarre sollte vom Baby richtig gehalten werden können. So kann man also behaupten, dass es Sinn macht, einem Kleinkind ab etwa 4 Jahren das Erlernen der Gitarre zu ermöglichen. Möglicherweise mit einer richtigen Spielgitarre, oder mit einem der wirklich günstigen Einsteiger-Instrumente, die nicht zum richtigen Gitarrenlernen geeignet sind. Diese Spielzeuginstrumente können einem kleinen Baby das Gefühl geben, Gitarre zu spielen, indem sie es zupfen.

Gitarrenstunden bei einem Musiklehrer oder in einer Schule? Um mit dem Gitarrenspiel zu starten, ist es sehr hilfreich, dass das Spiel mit einem erfahrenen Pädagogen beginnt. Bei einem 4-jährigen ist die Aufmerksamkeitsspanne schlichtweg noch sehr niedrig. Berücksichtigt man diese Aspekte, steht einem 4-jährigen Kinder nichts im Wege, nach und nach den Umgang mit der Gitarre zu erlernen.

Um was es für eine Gitarre geht, geht es auf dieser Webseite. Zum Beispiel, starten Sie hier, um herauszufinden, welche Gitarre die beste zum Lernen ist.

Gitarre: Ab welchem Alter?

Vor kurzem fragte mich ein alter Schulkollege: "Hey Bernd, du weißt alles über die Gitarre: In welchem Alter kann mein Kleiner das Gerät lernen? "Da es sich hierbei um ein vielschichtiges Problem handelt, möchte ich diese Anfrage mit einem kleinen Beitrag aufgreifen. Unkompliziert: Mit 4 Jahren können Kinder Gitarre lernen.

Weil sie dann auch physisch ausreichend belastbar sind, um eine Gitarre zu haben. Die Unterrichtskonzeption muss richtig sein, die Größe der Gitarre muss sitzen und natürlich muss das Kleinkind in erster Linie Freude an der musikalischen Gestaltung haben. Der Clou am Unterrichten mit den Schülern ist, dass sie rasch lernen und sehr neugierig sind. Wer sie mit Geduld und Engagement unterstützt, erzielt einen schnellen Lernerfolg und eine hohe Leistungsbereitschaft.

Es ist nicht so einfach, einen Lehrer zu suchen, der den Kindern ab diesem Alter beibringt. Weil gerade in diesem Alter ganz spezielle Ansprüche an das Lehrkonzept gestellt werden. Das Kind kann sich nicht mehr auf ein bestimmtes Gebiet beschränken. Die Gitarrenlehrerin braucht ein Höchstmaß an Ausdauer und ein spezielles Lehrkonzept mit den passenden Lehrzielen und Ansätzen, um die Kleinen auf spielerische Weise an das Fach heran zu führen und nicht zu strapazieren.

Aber auch die Auswahl des richtigen Songs macht die Sache wörtlich. Unglücklicherweise tendieren einige Gitarristen immer noch dazu, vorwiegend Klassik zu erlernen. Doch nur wenige haben einen gefühlsmäßigen Zugriff auf solche Werke - denn viele Klassiker sind abstrakt. Wie viel sollten Sie als Kind ausprobieren? Es ist natürlich auch außerhalb des Unterrichts von Bedeutung, dass die Kleinen Gitarre spielen.

Wurde dem Nachwuchs befohlen, die Gitarre zu spielen, während die Kinder frei wüten dürfen, geht der Spass natürlich rasch vorbei. In Zweifelsfällen reichen daher in jungem Alter 5 bis 1o min pro Wochentermin aus, um einen kurzen Blick auf die Inhalte der vergangenen Lektion zu werfen. Andernfalls kann die Gitarre auf spielerische Weise in den Arbeitsalltag integriert werden.

Wenn heute der Antrag, gemeinsam Musik zu machen, nicht sehr populär ist, sollte das auch nicht erzwungen werden. Auch für kleine Kleinkinder ist die korrekte Grösse der Gitarre von Bedeutung. Für Kleinkinder bis 110 cm Höhe sollte eine Konzert Gitarre der Grösse 1/8 gespielt werden. Dies ist auch die geringste normale Gitarrengrösse. Wenn sie 110-125 cm groß sind, ist eine Gitarre der 1/4 Größenordnung die beste Lösung.

Die Gitarre ist das passende Werkzeug für mein Baby? Falls Sie sich bisher mit diesem Beitrag beschäftigt haben, interessiert sich Ihr Sohn für die Gitarre? Die ersten Schnupperkurse bei einem Lehrer sind eine weitere Gelegenheit, das Thema zu überprüfen. Aber da es ganz natürlich ist, dass das Gitarreninteresse zwischen Enthusiasmus und Trägheit schwankt, muss man nicht gleich nach den ersten paar Tagen das Handtuch mit weniger Zuwendung für die Gitarre einwerfen.

Wie bereits erwähnt, ist es besonders darauf zu achten, keinen Stress zu erzeugen und die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise mit dem Problem zu beschäftigen. Gitarre: Ab welchem Alter?

Auch interessant

Mehr zum Thema