Klarinette Saxophon

Klares Saxophon

Wie haben Klarinette und Saxophon etwas gemeinsam? Am gebräuchlichsten ist jedoch die B-Klarinette in Sopranposition. Doch ist das wirklich der entscheidende Unterschied zwischen Klarinette und Saxophon? Die Klarinette: gerade und hölzern, Saxophon gebogen und Metall?

Ähnlichkeiten Klarinette/Saxophon

Folgendes basiert auf "Hörensagen" und ist daher rechtlich nicht nutzbar ;-) Aber: Ich kenn wenigstens 3 Klarinettenspieler, die schon nach wenigen Tagen auf dem Saxophon im Ensemble ein paar Stücke spielen konnten. Sicherlich nicht Virtuose, aber unser Dirigent (und auch der Dirigent in einem anderen Orchester) sind schon so entscheidend, dass sie es verhindern hätten, wenn es nicht zu wäre zurückgegangen ist.

Mit V. - und ähnlich wie bei einer Flöte - wiederholt man sich beinahe in der zweiten Okt. Dies ist anders als die Klarinette, aber " einfach anders ". Bei dieser Herangehensweise ist es offensichtlich ähnlich - wer vom Saxophon kommt und Klarinette versucht, kommt umso härter daher als umgedreht. Für Menschen, die bereits ein Musikinstrument beherrschen, ist Verwirrung ein großes Hindernis, aber kein Lernen (zumindest meist - außer vielleicht beim Umstieg von Blech auf Holz).

Dass Saxophon ein eigenständiges ist und dass man, um es wirklich gut zu meistern, auch viel Übung von der Klarinette hat. Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, dass kein anderes Gerät ein besseres Vorwissen für den Saxophonunterricht bietet als die Klarinette.

Gegenüberstellung Fingersatz Saxophon - Klarinette

Hallo, ich hätte mal wo eine Frage: Sind die Fingersätze von Klarinette und Saxophon etwa eher ähnlich oder unterscheiden sie sich extrem? Abhängig des Systems der Klarinette und der Position, in der die Klarinette gespielt wird. Dieselben Handles mit demselben Titel sind verfügbar, es gibt noch viele Ähnlichkeiten oder beinahe Zufälle. für hat sich bei diesem Post gedankt.

Die Griffweise der Klarinette ist bis zum Doppelschlag C anders, dann beinahe wie beim Saxophon. Das Klarinettenton: überbläst in der Duodezim, das Saxophon in der Okt. Aus diesem Grund sind die Ton-zu-Griff-Zuordnungen im ersten und zweiten Register für Klarinette und Saxophon grundsätzlich unterschiedlich (grundähnlich). Die" kurzen" Fingersätze für gis' bis ais' der Klarinette sind auf dem Saxophon nicht zu finden.

Dennoch gibt es einige Ähnlichkeiten unter überraschende, die den Wechsel vereinfachen (Klarinette => Saxophon), aber sie sind limitiert mengenmäà Ein einheitliches Gutachten, ob das Fingersystem des Saxophons lieber die deutsche oder die französische Klarinette enttäuscht, konnte ich noch nicht bestimmen. Wahrscheinlich hat es etwas von beidem. für hat sich bei diesem Betrag gedankt.

Ich interessiere mich für würde den Hintergund der Fragestellung. Ich interessiere mich für würde den Hintergund der Anfrage. Aus der Klarinette schlägt auf Betätigung der "Oktavklappe" wird das tonale duodezimische, das Saxophon eine ausschliessliche und reine Oktave. So sind nur diese Handgriffe von der bekannten Seite ähnlich. Tatsächlich "orientiert" sich das Saxophon in der Fingersatzsequenz auf der Blockflöte.

An der Klarinette schlägt ändert sich nichts, die Überblasklappe ermöglicht nur das Überblasen, dies ist ohne die Hilfe des Künstlers nicht möglich. Antwort: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten: Antworten:

Auch interessant

Mehr zum Thema