Stimmgerät Gitarre

Gitarren-Stimmgerät

Gehe zu Was ist ein chromatisches Stimmgerät? Das Stimmgerät ist ein elektronisches Gerät zum Stimmen eines Musikinstruments. Der Gitarrist sollte in der Lage sein, seine Gitarre nach Gehör zu stimmen. Bei der E-Gitarre empfehlen wir ein chromatisches Stimmgerät. Der Anschluss erfolgt einfach über den Klinkeneingang der Gitarre.

Kleiner Überblick über die gängigsten Tuner

Abgesehen von einigen speziellen Anwendungsgebieten ist die Schwinggabel ein wehmütiges Überbleibsel aus der Geschichte - in der Praxis wird sie nur noch von Freaks zum Abstimmen von Gitarre und Bass eingesetzt - wenn überhaupt. Elektronik-Tuner und Handy-Apps dominieren den Gesamtmarkt und wir bieten Ihnen hier einen kleinen Überblick über die aktuellen Modelle.

Was für Tuner gibt es? Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Clip-On-Stimmgeräten, die besonders für Streichinstrumente und chromatische Instrumente eignen, die universell einsetzbar sind. Die steckbaren Tuner misst den Klang, der mit der Schwingung des Halses des Instruments gespielt wird. Das hat den großen Vorzug, dass mehrere Spieler ihre Instrumente zur gleichen Zeit abstimmen können.

Die klassischen chromatischen Tuner verwenden ein eingebautes Mikrophon oder einen Klinkenbuchse, um den abgespielten Klang zu vermessen. Die Mikrofonaufnahmefunktion macht die chromatischen Tuner sehr vielseitig - sie sind für alle Instrumente zu haben. Wenn Sie den Klinken-Stecker verwenden, können mehrere Musikanten ihre Instrumente zur gleichen Zeit singen. Sie benutzen das Mikrophon des Mobiltelefons, um den Schall zu vermessen.

Android: iOs: Welcher Tuner ist zu haben? Unter www.stimmgeraet.info finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Tuner.

Einfacher Tuner

Gitarrenstimmung leicht gemacht, so einfach und chromatisch für die Gitarrenarbeit. Das Stimmgerät ist ein elektronischer Helfer, mit dem Sie Ihre Gitarre auch ohne geschultes Ohr in jede beliebige Stimmlage versetzen können. Durch den Stimmmechanismus am Gitarrenkopf können Sie entweder die Saitenspannung für einen hohen oder einen niedrigeren Klang anheben.

Der Tuner funktioniert mit Akustikgitarren, ohne Pickups, mit einem eingebauten Mikrophon oder einem optionalen Kontaktmikrophon, das an der Gitarre angebracht ist und die Schwingungen des Instruments über den Buchseneingang an den Tuner ausgibt. Für die Gitarre mit Tonabnehmern, wie z.B. E-Gitarren oder E-Bass, kann der Tuner das Tonabnehmersignal durch eine Direktverbindung mit dem Pickup über einen Klinkenstecker-Eingang empfangen.

Tuner sind in einer Vielzahl von Variationen, Farbtönen und Formaten erhältlich. In der Regel sind die simplen Geräte sehr klein und passen in jede Tasche, aber es gibt auch grössere Tuner, die zwischen den Effektgeräten am Fußboden angeschlossen werden können, so dass die Gitarre auch während eines Auftritts schnell gestimmt werden kann.

Grundsätzlich ist die Funktion aller Tuner gleich, sobald eine Zeichenkette geschlagen wird, gibt der Tuner den zugehörigen Klang und die Ganggenauigkeit auf einer Tonleiter wieder, die oft von verschiedenfarbigen Leuchtdioden unterlegt wird. In der Regel können die simplen Geräte nur die Standardstimmung (E, A, d, g, h, e) unterscheiden, einige dieser preiswerten Geräte können in halben Tonschritten heruntergestimmt werden, um die Flat-Tunings oder -Drop-Tunings zu aktivieren.

Bei den meisten Stimmgeräten kann auch ein Bezugston erzeugt werden, mit dem man den gestimmten Klang auf der Gitarre vergleicht. Eine preiswerte und sehr gute Variante ist die Korg GA-1, die auch 7-saitige Instrumente stimmen kann. Die meisten Guitarristen, Einsteiger oder Professionals brauchen nur ein Stimmgerät.

Der Korg GA-1, Stimmgerät für Gitarre und Kontrabass, auch für 7-saitige Gitarre (7B~1E) und 6-saitige Kontrabässe (tief B, hoch C), Abstimmung über Klinkenstecker oder integriertes Mikrophon, Messbereich: Gitarre B0 (23,12 Hz) ~ B6 (1975,74 Hz) / Kontrabass B0 (23,12Hz) ~ B5 (987,77Hz), Stimmgenauigkeit: ±.... Ein chromatisches Stimmgerät kann nicht nur die Standardstimmung, sondern jeden einzelnen Klang und jeden einzelnen Teilton und damit jede einzelne Stimme stimmen.

Dies kann von großem Nutzen sein, wenn Sie mit einem Schieber (offene Stimmung) oder im Metallbereich arbeiten wollen, wo häufig sogenannte Drop-Stimmungen (z.B. C oder C oder Drop D) eingesetzt werden, diese exotische Abstimmung kann nicht mit einem simplen Stimmgerät verstellt werden, sondern erfordert ein farbiges Stimmgerät.

Außerdem kann man auch jedes andere Instrument und nicht nur die Gitarre einstimmen. Mit dem Korg CA-1 hat Korg auch ein preisgünstiges und sehr populäres Stimmgerät mit einem unübertroffenen Preis-Leistungs-Verhältnis im Angebot, das weiter hinten auf dieser Homepage zu sehen ist.

Corg CA-1, chromatischer Stimmer, für Gitarre, Baß, Holzblasinstrumente, Streicher, Tasteninstrumente und andere Geräte, Messbereich: C1 (32,70Hz) - C8 (4186Hz), Stimmgenauigkeit: 1 Centimeter, Stimmung mit 1/4" Klinke oder integriertem Mikrophon, Kalibrierfunktion (410Hz-480Hz),.... Wenn Sie einen Computer mit Mikrophon oder eine Sound-Karte mit Klinke haben, können Sie auch kostenlose oder kostenpflichtige Stimmprogramme für die Gitarre aus dem Netz aufspielen.

Mit Programmen wie dem freien AP-Tuner für Windows oder Kommandos wie z. B. Kommandos für Linux erhalten Sie alle notwendigen Features, um Ihre Gitarre zu tunen. Kaufmännische Anwendungen wie Gitarrero Beginner hingegen verfügen über Zusatzfunktionen, die den Lernvorgang erheblich beschleunigen und wesentlich abwechslungsreicher sind als die Gratisversion. Bei der Stimmung der Gitarre werden die Einzelsaiten der Gitarre auf eine gewisse Stimmung abgestimmt, in diesem Beitrag zum Themenbereich Stimmung der Gitarre werden die verschiedenen Verfahren näher erläutert....

Auch interessant

Mehr zum Thema